Studienkompass

Was ist der Unterschied zwischen Regionalveranstaltungen und Workshops?

von Iza Witkowska

Die Regionalveranstaltungen werden von deinen Mentor*innen gemeinsam mit dir und deiner Gruppe organisiert. Sie finden in der Regel alle vier bis sechs Wochen statt und richten sich nach den Interessen und Fragen, die es in der Gruppe gibt. Themen sind z. B. Studienfinanzierung, Brückenjahrmöglichkeiten, Bewerbungstraining oder ein Besuch an der Uni. 


Im Laufe der dreijährigen Förderung gibt es außerdem vier Wochenendworkshops, die entweder ein- oder zweitägig sind. Sie werden von der Geschäftsstelle in Berlin organisiert und mit unseren Trainer*innen umgesetzt.