Brückenjahr

FÖJ – Was ist das?

Geschrieben am 21.05.2010
von Iza Witkowska

Das Freiwillige Ökologische Jahr bietet dir die Möglichkeit dich aktiv in Natur-, Umwelt- und Klimaschutz zu engagieren.

Alter:

15/16 bis 26 Jahre (nach Erfüllung deiner Vollzeitschulpflicht)

Dauer:

12 Monate (in wenigen Ausnahmen 6 – 24 Monate)

Länder:

Deutschland

Vorkenntnisse:

keine

Bewerbung:

fortlaufend, ideal ca. 6 bis 12 Monate vorher

Infos:

https://foej.de/traeger/

Sonstiges:

während des FÖJ kannst du ein eigenes Projekt umsetzen, deine Einsatzstelle gibt dir hierfür Zeit.

Du möchtest ein FÖJ im Ausland machen? Schau mal bei IJFD vorbei

Du bekommst:

Taschengeld, teilweise Verpflegung und Unterbringung   bzw. Geldersatzleistungen;

Gesetzliche (Sozial-)Versicherung; Seminare mit anderen Freiwilligen;

dein Anspruch auf Kindergeld bleibt bestehen;

einen FÖJ-Ausweis, der es dir erleichtert Vergünstigungen zu erhalten.

Daran musst du denken:

es gibt keine zentrale Anlaufstelle

Je früher du dich kümmerst, desto mehr Auswahl hast du! Die besten Plätze sind oft schon ein Jahr im Voraus weg.