Brückenjahr

Weltwärts

Geschrieben am 21.05.2010
von Iza Witkowska

Weltwärts bietet internationale Freiwilligendienste bei Entsendungsorganisationen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit an.

Alter:

18 – 28 Jahre

Dauer:

6 bis 24 Monate

Länder:

weltweit, Schwerpunkt: sogenannte Entwicklungs- und Schwellenländer

Vorkenntnisse:

keine

Bewerbung:

fortlaufend, ideal ca. 12 Monate vor Entsendungsbeginn

Infos:

www.weltwaerts.de

Sonstiges:

Es sind auch kürzere Entsendungen für Personen mit „geringeren Chancen“ oder Gruppen möglich.

Das bekommst du:

Reisekosten, Impfkosten, Unterkunft, Verpflegung, Auslandskranken-, Rücktransport-, Unfall- und Haftpflichtversicherung; Taschengeld, Vor- und Nachbereitungsseminare in Deutschland.

Dein Anspruch auf Kindergeld besteht fort.

Daran musst du denken:

Es können Visagebühren und Ausgaben für das Auswahlverfahren anfallen.

Oft müssen sich Freiwillige z.B. durch Einwerbung eines Förderkreises an den Kosten beteiligen