Brückenjahr

Aupair – Was ist das?

Geschrieben am 21.05.2010
von Iza Witkowska

Als Aupair lebst du in der Regel in einer Gastfamilie im Ausland und unterstützt bei der Kinderbetreuung und dem Haushalt.

Alter:

meistens  18 – 30 Jahre

Dauer:

6 bis 12 Monate

Länder:

weltweites Ausland, Schwerpunkt: „westliche“ Länder

Vorkenntnisse:

Kinderbetreuung, Grundkenntnisse der Landessprache

Bewerbung:

fortlaufend, ideal ca. 3 bis 6 Monate vorher

Infos:

www.guetegemeinschaft-aupair.de

Sonstiges:

kommerzielle Agenturen unterstützen die Suche einer Gastfamilie

Du bekommst:

Unterkunft, Verpflegung und Taschengeld von der Gastfamilie, der man dafür im Haushalt und bei der Kinderbetreuung hilft; bei Inanspruchnahme einer Agentur hilft diese beim Visum, Versicherungsschutz, Problemen im Gastland etc.; dein Anspruch auf Kindergeld besteht fort, sofern während des Aufenthalts ein Sprachkurs mit mind. 10 Wochenstunden absolviert wird

Daran musst du denken:

Kosten für An- und Abreise; Vermittlungsgebühr (i.d.R. 150-200 Euro); evtl. brauchst du einen Sprachkurs; Gesundheitszeugnis; bei deiner Auswahl der Agentur solltest du auf das Gütesiegel achten!



In dem eurodesk-Video erfährt ihr noch mehr dazu: