Motiviert engagiert

Geschrieben am 02.11.2020
von Pia Faustmann


Du hast dich für das Ehrenamt beim Studienkompass entschieden, weil du dich für das Thema Chancengerechtigkeit engagieren möchtest. Dir liegen unsere großartigen Stipendiatinnen und Stipendiaten am Herzen, die – unterstütz durch dich und dein Mentoring-Team – aus ihrem Leben etwas Besonderes machen wollen. Vielleicht möchtest du auch deine persönlichen Erfahrungen teilen und etwas zurückgeben, weil du selbst als Erste/r den Weg an die Hochschule gewagt hast und dabei wertvolle Unterstützung erfahren hast. (Etwa ein Drittel unserer Ehrenamtlichen sind ehemalige Studienkompass-Teilnehmende!) Gleichzeitig wird es während deines dreijährigen Engagements Mal eine Durststrecke geben, z. B. wenn sich Teilnehmende nicht zurückmelden. Wie gewinnst du in so einer Situation wieder die energiespendende Motivation?

 


Tausche dich aus!
Du stehst nicht alleine da als Studienkompass-Mentor/in. Um herausfordernde Situationen zu meistern, hast du zum einen dein Mentoring-Team, mit dem du dich beraten kannst. Zum anderen steht dir deine Studienkompass-Regionalkoordination mit Rat und Tat zur Seite. Wir sammeln seit 2007 Erfahrungen in der Begleitung von Jugendlichen bei der Studien- und Berufsorientierung und teilen diese sehr gerne mit dir.

 

Erweitere deinen Wissensschatz!
Engagement macht Spaß, wenn es auch dich persönlich weiterbringt. Überlege dir, was du durch dein Engagement bisher gelernt hast. Hast du Erfahrungen im Anleiten von Gruppen und Organisieren von Veranstaltungen gesammelt? Hast du in der App oder beim Mentoring-Workshop ein spannendes, neues Thema für dich entdeckt? Für dein Engagement als Mentor und Mentorin sowie für deine Teilnahme an Studienkompass-Weiterbildungen stellen wir dir gerne Zertifikate aus, die du z. B. für Bewerbungen nutzen kannst.

 


Lerne spannende Leute kennen!
Nicht nur die Jugendlichen in deiner Regionalgruppe und die Kollegen/innen in deinem Mentoring-Team erweitern dein Netzwerk. Jedes Jahr engagieren sich bundesweit rund 150 Ehrenamtliche für den Studienkompass. Auf dem Mentoring-Workshop hast du die Gelegenheit sie persönlich kennenzulernen.

 

Sammle schöne Momente!
Erinnere dich an Studienkompass-Momente, die besonders wertvoll für dich waren. Wann hattest du das Gefühl, dass Teilnehmende durch deine und eure Hilfe einen Schritt weitergekommen sind? Wann hat eine/r deiner Teilnehmenden dir ein herzliches Dankeschön geschenkt? Wann hast du für dich persönlich etwas dazu gelernt? Notiere dir schöne Momente und sehe sie dir dann und wann wieder an.

 


Du machst einen Unterschied!
Dank deines Engagements laufen Lebenswege anders. Und gleichzeitig tust du damit etwas gegen herkunftsbedingte Benachteiligungen in unserer Gesellschaft (mehr zu unserer Wirkungslogik findest du hier. Diese Vision für mehr Chancengerechtigkeit teilen wir. Lass uns gemeinsam dran bleiben!