Brückenjahr

Ich möchte in Deutschland bleiben!

Geschrieben am 22.05.2010
von Iza Witkowska


Welche Möglichkeiten habe ich?


Wenn du in Deutschland bleiben möchtest kannst du einen Freiwilligendienst in Form eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ), eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) oder eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) machen.  Aber natürlich gibt es auch weitere Möglichkeiten, wie ein oder mehrere Praktika (Infos dazu findest du hier) die du, um beispielsweise ein Arbeitsfeld kennenzulernen, absolvieren kannst.




Fakten zum Freiwilligendienst in Deutschland


Alter:

15/16 bis 26 Jahre (BFD ohne Altersbegrenzung)

Dauer:

6 bis 18 Monate

Länder:

Deutschland

Vorkenntnisse:

keine

Bewerbung:

fortlaufend, ideal ca. 6 bis 12 Monate vorher

Infos:

https://www.bmfsfj.de

Sonstiges:

teilweise im grenznahen Ausland möglich, internationale Einsätze laufen als IJFD 

Du bekommst:

Taschengeld, teilweise Verpflegung und Unterbringung bzw. Geldersatzleistungen, Gesetzliche (Sozial-)Versicherung, 25 Seminartage mit anderen Freiwilligen, dein Anspruch auf Kindergeld bleibt bestehen.

Daran musst du denken:

Es gibt keine zentrale Anlaufstelle, aber auf der Seite des BMFSFJ kannst du Angebote und Träger sehen. Je früher du dich kümmerst, desto mehr Auswahl hast du! Die besten Plätze sind oft schon ein Jahr im Voraus weg.